Alten- und Pflegeheim Radeberg



In unserer Einrichtung werden auf 6 Etagen 200 vollstationäre Wohnplätze für rüstige und pflegebedürftige Bewohner bereitgehalten. Davon stehen 180 Wohnplätze für pflegebedürftige Bewohner mit den Pflegegrad 1 bis 5 und 20 Wohnplätze für Altenheimbewohner ohne Pflegegrad, denen hauswirtschaftliche Hilfeleistungen angeboten werden, zur Verfügung.


Die Zimmer


Die zur Verfügung stehenden Einzel- und Doppelzimmer unseres Hauses sind auf sechs Wohnbereichen aufgeteilt und haben eine Größe von 11,2 qm bis 18,2 qm.

Für die 180 pflegebedürftigen Bewohner werden 118 Zimmer bereitgestellt. Diese sind in 62 Doppelzimmer und 56 Einzelzimmer aufgeteilt, wobei 16 Einzelzimmer rollstuhlgerecht sind.

Alle Doppelzimmer und 28 Einzelzimmer verfügen über einen modernisierten Sanitärbereich (WC, Waschtisch). Des Weiteren befinden sich in allen Bewohnerzimmern ein Fernseh- und Telefonanschluss sowie Notruftaster für die Lichtrufanlage.

Das Mobiliar jedes Wohnplatzes entspricht ausnahmslos den altengerechten Anforderungen bestehend aus Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank mit Wertfach, Kommode und Sitzmöglichkeiten. Bei Einzug in unser Haus wird auf Individualität und Mitsprache des zukünftigen Bewohners geachtet. Das heißt der neue Bewohner hat die Möglichkeit eigenes Kleinmobiliar, persönliche Gegenstände und Erinnerungsstücke zur individuellen Gestaltung des Zimmers mitzubringen und bei der Platzierung dieser mitzuentscheiden soweit es die Sicherheitsbedingungen und räumlichen Gegebenheiten zulassen.


Die Gemeinschaftsräume


Ein allgemeiner Clubraum, in welchem Feiern stattfinden können, befindet sich im Erdgeschoss. Der zum Haus gehörige Speisesaal kann von mobilen selbständigen Bewohnern für die Einnahme ihre Mahlzeiten in Gemeinschaft genutzt werden. Dieser dient als Treffpunkt für kulturelle Veranstaltungen und Feiern und wird von Besuchern und Gästen gern genutzt. Im Sockelgeschoss des Wohngebäudes befinden sich Räume der Verwaltung, Haustechnik und des Sozialen Dienstes mit einem großen Sport- und Gemeinschaftsraum. Zum Transfer zwischen den einzelnen Etagen dienen zwei Fahrstühle. Alle Wohnbereiche sind barrierefrei zugänglich und verfügen über Handläufe.